Privacy policy


Datenschutzhinweise

 

Mit den nachfolgenden Ausführungen möchten wir Sie nachvollziehbar und, wie wir meinen, verständlich über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Webseite unterrichten. Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserer Webseite haben, oder eventuell Meldungen zu Datenschutzverletzungen machen wollen, können Sie sich gern an uns wenden:

info@reedmaster.de

 

Die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite und der damit verbundene Einsatz neuer Technologien macht es ggf. auch notwendig, dass Änderungen an diesen Hinweisen zum Datenschutz vorgenommen werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich unsere Datenschutzhinweise in regelmäßigen Abständen durchzulesen.

 

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne der DSGVO für diese Webseite ist die

 

Reedmaster GmbH
Lülsdorfer Straße 38
53842 Troisdorf

 

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen können Sie unserem Impressum entnehmen.

 

Allgemeines


Unsere Webseite und der Online-Shop werden mithilfe einer Software (Shopsystem „Shopify“) betrieben und verwaltet, die uns

Shopify
International Limited
Victoria Buildings, 2. Etage
1-2 Haddington Road, Dublin 4
D04 XN32, Irland

als Dienstleister zur Verfügung stellt.

 

Unsere Webseite wird auf einem Shopify-Server gehostet. Das Hosting der Webseite und des Online-Shops erfolgen auf Basis einer Auftragsverarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Webseite erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Was die vorgenannten Leistungen von Shopify angeht, können Daten   auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden.

 

Wenn Sie eine Bestellung in unserem Shop aufgeben, erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Shopify einverstanden.

 

Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Wir haben mit Shopify zudem ein entsprechendes „Data Processing Agreement“ (Auftragsverarbeitungsvertrag) abgeschlossen. Weitere Hinweise zum Datenschutz durch Shopify finden Sie hier: https://www.shopify.de/legal/datenschutz

 

Bereits beim bloßen Besuch unserer Webseite werden automatisch personenbezogene Daten verarbeitet. Hierbei handelt es sich um Informationen, die Ihr Browser sendet. Die Informationen umfassen

 

  • den Aufruf (Request) unserer Seite
  • die von Ihrem Endgerät verwendete IP-Adresse (ggf. in anonymisierter Form)
  • Browser-Typ und -Sprache
  • verwendetes Betriebssystem Ihres Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • die Quelle, von welcher Sie auf unsere Webseite gelangen

 

Die Informationen werden zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs der Server und des Netzwerkes sowie zur Missbrauchsbekämpfung genutzt und nach 3 Monaten automatisch gelöscht.

 

Als Verantwortliche sind wir datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit / auf unseren oder von uns eingesetzten IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Deshalb führt Shopify System- und Anwendungsprotokolle, die sich auf Ereignisse und Zugriffe auf bestimmte Systeme beziehen, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet werden. Diese Protokolle werden etwa einen Monat lang auf Protokollservern gespeichert und dann an externe Sicherungsorte verschoben, wo sie mindestens 12 Monate lang verfügbar bleiben.


Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf unserer Webseite zu beheben, sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen.

Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Webseite und des Online-Shops, die Bereitstellung unserer Services, die Verbesserung der Stabilität und Funktionalität, die Umsetzung der Schutzziele, der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Kontaktformular

Wir bieten auf unseren Webseiten ein Kontaktformular an, über das Sie Informationen zu den von uns angebotenen Produkten und Dienstleistungen anfordern oder allgemein zu uns Kontakt aufnehmen können. Die Angaben zu Ihrer Person sind grundsätzlich freiwillig. Wir verlangen lediglich die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Rückrufnummer
  • Nachricht an uns

Die Informationen brauchen wir, um Ihre Anfrage überhaupt bearbeiten zu können, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zu übersenden.

Wenn Sie sich über das Kontaktformular an uns wenden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der damit verbundenen technischen Administration erheben, verarbeiten und nutzen.

Wir überprüfen regelmäßig, ob personenbezogene Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

Online-Shop

 

Sofern Sie unseren Webshop nutzen und eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die zur Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Kundenbetreuung (Name, Adressen, E-Mail-Adresse, Bestelldaten, Zahlungsdaten, Kundennummer, Geburtsdatum, Telefonnummer, IP-Adresse) erforderlich sind sowie die Daten, die Sie uns darüber hinaus freiwillig zur Verfügung stellen.

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, müssen wir z. B. nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse sowie der Versandadresse fragen. Diese Daten werden von uns für die Bestell- und Zahlungsabwicklung benötigt und auch in diesem

Rahmen verarbeitet. So können wir Ihren Auftrag optimal und zeitnah ausführen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, Vertragserfüllung.


Sofern Sie uns die für die Bestellabwicklung erforderlichen Daten (Name, Adressen, E-Mail-Adresse, Bestelldaten, Zahlungsdaten, Kundennummer, Geburtsdatum,

Telefonnummer) nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Bestellung nicht umsetzen.

 

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden dauerhaft in Ihrem

Kundenkonto gespeichert. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn Sie keinen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten zudem die von uns eingesetzten Dienstleister (wie bspw. Versandpartner, Logistiker, Banken) die notwendigen

Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Wir übermitteln Ihren Namen, Ihre Lieferadresse und, soweit für die Lieferung erforderlich, Ihre Telefonnummer oder auch E-Mail-Adresse an die von uns beauftragten Logistiker zur Abwicklung der Warenlieferung. Hierzu gehört ggf. auch die Zusendung einer Paketankündigung. Im Rahmen dieser Paketankündigung können Sie ggf. auf die Paketzustellung Einfluss nehmen und den Zustelltag oder Zustellort ändern.

 

Wir übermitteln die Daten derzeit an folgende Unternehmen:

Transportunternehmen:

 

DHL Paket GmbH

Sträßchenweg 10

D-53113 Bonn

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, Vertragserfüllung.

 

Zahlungsdienstleister:

 

PayPal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal

geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung weiter an die

 

PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie
S.C.A., 22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist
Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Weitergabe erfolgt nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

 

Shopify Payments

 

Wenn Sie sich für eine über den Zahlungsdienstleister Shopify Payments

 

Shopify Payments
3rd Floor, Europa House
Harcourt Building, Harcourt Street
Dublin 2, Irland

angebotene Zahlungsart entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den technischen Dienstleister

 

Stripe Payments Europe Ltd.
1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock
Dublin, Irland

an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) weitergeben.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

 

Nähere Informationen zum Datenschutz von Shopify Payments finden Sie hier: https://www.shopify.de/legal/datenschutz

 

Datenschutzrechtliche Informationen zur Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier:  https://stripe.com/de/privacy

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Betreiber der Webseite übermitteln, verwendet unsere Webseite eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Dadurch sind Daten, die Sie über unsere Webseite übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar - Shopify verschlüsselt die Daten, die an und von Kunden gesendet werden, mit dem HTTPS-Protokoll und verschlüsselt außerdem alle sensiblen, gespeicherten Informationen von Kunden mit bcrypt. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Datensätze, die jeweils aus einem Paar von Daten, einem Schlüssel und einem Wert bestehen. Cookies werden über Ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert und verwaltet. Wie Cookies gespeichert werden ist von Ihrem Browser und dem Betriebssystem abhängig, das Sie auf Ihrem Endgerät nutzen - so verwendet z.B. der Firefox-Browser für Windows

die Datei-basierte Datenbank SQLite.

Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Sie können Cookies blockieren, indem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch unsere Webseite (reedmaster.de) verhindern. Wir weisen darauf hin, dass unsere Webseite dann nicht mehr funktionsfähig und ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

 

Session-Cookies (Sitzungs-Cookies) speichern den Internetaufruf temporär und werden mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Diese Art von Cookies speichert keine Informationen über den Benutzer.

 

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (Persistente Cookies). Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Dauer    der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

 

Weiterhin ermöglichen es uns Präferenz-Cookies sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden. 

 

Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. 

Auch unser Online-Shop verwendet Cookies zur Funktionalität und Steuerung des Warenkorbs oder etwa, um den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website).

 

Wir sind ist gesetzlich verpflichtet Ihre Einwilligung in nicht-funktionale Cookies zur Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zur Nutzung für uns relevante, externe Dienste einzuholen. Hierzu verwenden wir den Dienst von
Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Copenhagen, Denmark, https://www.cookiebot.com/en/privacy-policy/,
um Ihre Einwilligung über ein Einwilligungsbanner in die Nutzung weiterer, für uns relevante Dienste einzuholen und diese in anonymisierter Form und verschlüsselt auf Servern in der EU zu protokollieren (Art. 7 Abs. 1 DSGVO).

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Cookiebot setzt einen technisch notwendigen Cookie „CookieConsent“, um Ihre Einwilligungen in weitere für uns relevante Dienste zu speichern. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Ihre Auswahl wird 12 Monate lang gespeichert, danach öffnet sich der Einwillungsbanner automatisch erneut, um Ihre Einwilligung zu erneuern. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung über den entsprechenden Button auf jeder Seite ändern und widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), b) + f) DSGVO, erteilte Einwilligung, Vertragserfüllung nebst Bedienkomfort.

 

Google reCAPTCHA 

 

Zum Schutz Ihrer Anfragen und Aufträge per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Die Abfrage dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO unser berechtigtes Interesses an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier einsehen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

polyfill.io

 

Wir verwenden einen Dienst des Unternehmens The Financial Times Limited, 1 Southwark Bridge, SE1 9HL London, Vereinigtes Königreich (nachfolgend: polyfill.io), um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an polyfill.io übermitteln.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von polyfill.io: https://polyfill.io/docs/privacy-policy

 

Das Vereinigte Königreich gilt, aus datenschutzrechtlicher Sicht, als Drittland. Die Übermittlung personenbezogener Daten dorthin unterliegt nun den Voraussetzungen des Kapitel 5 DSGVO (Übermittlungen personenbezogener Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen), dessen Voraussetzungen beachtet werden müssen. Die Europäische Kommission hat deshalb einen Angemessenheits-

beschluss für das Vereinigte Königreich gemäß Art. 45 DSGVO erlassen.

 

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch polyfill.io verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Shopify Themes und Plugins

Unsere Webseite und der Online-Shop werden mithilfe einer Software (Shopsystem „Shopify“) betrieben und verwaltet
. Hierbei kommen auch Themes (Vorlagen) und Plugins (Erweiterungen), die Shopify mit zusätzlichen Funktionen ausstatten, zum Einsatz.

Plugins nutzen wir etwa zur technischen Optimierung der Webseite (z. B Ladezeiten), zur Suchmaschinenoptimierung, für Formulare, für die Umsetzung unserer Schutzziele oder um Besucher auf die Nutzung von Cookies aufmerksam zu machen.


Wir verwenden beim Betrieb unserer Webseite nur anpassbare Themes und Plugins (diese bieten die  Möglichkeit Einstellungen vorzunehmen, die das Speichern und / oder Übertragen personenbezogener Daten an Dritte verhindern - entsprechende Einstellungen wurden von uns vorgenommen) oder Plugins, die ohnehin keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.


YouTube-Kanal

Wir betreiben eine Webseite auf dem Social-Media-Netzwerk YouTube der Google Inc., insbesondere zur Selbstdarstellung, aber auch zu Marketing-Zwecken.

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 05.06.2018, Az. C-210/16 ist der Betreiber von Social-Media-Seiten für die Datenverarbeitung, zumindest bei Facebook-Fanpages, wenigstens mitverantwortlich im Sinne des
Art. 26 DSGVO. Wir vermuten eine analoge Anwendbarkeit dieser Entscheidung auf andere soziale Netzwerke, so auch YouTube. Bislang ist uns nicht bekannt, dass YouTube eine den Anforderungen des Art. 26 genügende Vereinbarung anbietet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den von uns angebotenen YouTube Kanal und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Liken, Disliken, Kommentieren).


Wir verarbeiten Ihre Daten lediglich dann, wenn Sie über die YouTube Plattform Kontakt mit uns aufnehmen. In diesem Fall erhebt YouTube Ihre Daten und stellt sie uns zur Verfügung. Dabei findet unter Umständen auch eine Speicherung und weitere Verarbeitung durch uns statt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich dann nach einem unserer anderen Datenschutzhinweise, je nachdem, zu welcher Gruppe Betroffener Sie gehören. 

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Verarbeitung zur Anbahnung und Durchführung eines Vertrages mit Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (z.B. bei Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen) oder unser berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit den Nutzern und unsere Außendarstellung zwecks Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sofern Sie gegenüber dem Anbieter des sozialen Netzwerkes eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung mit Wirkung für uns gegeben haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Für diese Verarbeitungsschritte gelten unsere Informationen hinsichtlich der verantwortlichen Stelle, des Datenschutzbeauftragten und der Erklärung Ihrer Rechte als betroffene Person.

Wir weisen darauf hin, dass für jegliche darüber hinausgehende Verarbeitung auf unserem YouTube-Channel die Datenschutzerklärung der Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 oder alternativ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA anwendbar ist.

Wir haben keine nachhaltige Kenntnis und keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Uns stehen diesbezüglich auch keine effektiven Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch YouTube finden Sie hier: 

Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, finden Standardvertragsklauseln Anwendung.

 

 

 

Sonstige Software

Zur Auftragsabwicklung und Erledigung der Buchhaltung nutzen wir die Software lexoffice von Lexware

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Ein Unternehmen der Haufe Group

Munzinger Straße 9

79111 Freiburg



lexoffice verarbeitet Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, zu den Transaktionen zu matchen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess die Finanzbuchhaltung zu erstellen.

 

Rechtsgrundlage hierfür ist, sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.

 

Nähere Informationen zu lexoffice, der automatisierten Verarbeitung von Daten und zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.lexoffice.de/funktionen/

 

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten


Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Webseite, des Online-Shops, sowie zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber unseren Kunden.

Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke des Vertriebs unserer angebotenen Waren.

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

 

Empfänger / Weitergabe von Daten


Personenbezogene Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Webseite oder für weitere angebotene Dienste und Produkte von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält.

Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

 

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union


Die Datenverarbeitung (Webseite und Online-Shop) findet auf den Servern der Shopify Inc. / Kanada statt. Eine weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem sog. Drittstaat außerhalb der Europäischen Union findet durch uns nicht statt.

 

Gleichwohl greifen wir unter Umständen auf andere, in einem Drittstaat ansässige Dienstleister zurück, da es für uns keine vergleichbare Alternative aus der EU gibt. Hinweise zu diesen Dienstleistern finden Sie bei den in diesen Datenschutz-hinweisen entsprechend beschriebenen Diensten.

 

Dauer der Speicherung / Löschung

 

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

 

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis   der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

 

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher   bzw. rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung   erforderlich sind und / oder  unsererseits kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung   besteht.

 

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage von
Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht    nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung  oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten  im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

 

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist Thomas Filipczyk, Benrather Straße 33, 40721 Hilden. Sie erreichen ihn für alle mit reedmaster.de verbundenen Datenschutzfragen
sowie für evtl. Meldungen zu Datenschutzverletzungen unter dsb@prodsb.de.

 

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns direkt wenden. 

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Nehmen Sie gern per E-Mail Kontakt mit uns über info@reedmaster.de auf.

 

Einwilligung


Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Sie können dies z.B. bei der für die Reedmaster GmbH, Lülsdorfer Straße 38,
53842 Troisdorf zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

Änderung der Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Webseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen.

Stand: 15.02.2022